Kapitel 11 : Anlagen

11.1. Zusätzliche WinDi Fenster

WinDi Wörterbücher : Weitere Ausführungen

Klicken Sie auf das kleine "S" (rechte untere Ecke des Fensters), um eine der Wörterbuch-Ausführungen auszuwählen. Hinweis: Das Programm wählt bei der ersten Durchführung die optimale Ausführung unter Berücksichtigung Ihrer Bildschirmeinstellung aus. Um auf die größte Ausführung Zugriff zu erhalten (mehrsprachig, ein Fenster), muß Ihre Bildschirmauflösung min. 800 x 600 betragen.

Zweisprachige Ausführung in einem Fenster

Mehrsprachige Ausführung in einem Fenster (nur für eine Bildschirmauflösung von min. 800 x 600 min.)

 

Übereinstimmung in Genus und Numerus (WinDi Grammatik)

Sie erhalten dieses Fenster von WinDi Wörterbüchern aus, wenn diese über einem Nomen, Adjektiv oder einer Präposition geöffnet sind. Klicken Sie auf den Icon "Bücher", der sich in jedem Sprachenfeld befindet, um Subjekte oder Ergänzungen innerhalb des Wörterbuchs zu bilden. Dieses Fenster bietet Zugriff auf unzählige Kombinationsmöglichkeiten.

_________________________________________________________________

 

11.2 Der Turm von Babel ?

Jeder wird täglich mit dem Mythos des Turms von Babel konfrontiert. Die Sprachbarrieren stellen der wirtschaftlichen und industriellen Expansion wesentliche Grenzen auf; zahlreiche Unternehmen haben trotz Spitzentechnologie Schwierigkeiten bei der Exportation ihrer Produkte, was auf Verständnis- und Kommunikationsprobleme zurückzuführen ist.

Früher war unser Wortschatz bei der ersten schriftlichen oder telefonischen Kontaktaufnahme mit einem ausländischem Korrespondenten auf einige hundert Wörter beschränkt. Diese begrenzte Ausdrucksfähigkeit führte oft zu einem Mangel an Klarheit der zu übermittelnden Botschaft und infolgedessen zu einer unerwarteten Verringerung des Export-Umsatzes.

Diese Zeiten sind alle vorbei. Heutzutage existieren bekanntlich neue Mittel der Kommunikation in dem Informatikbereich. Um welche handelt es sich hierbei? Zunächst unterliegt die Telekommunikation fortlaufenden Weiterentwicklungen, die Anzahl von internationalen Telefongesprächen ist zugunsten der "textuellen" Kommunikation zurückgegangen (Fax, Internet, …). Natürlich wird dieses Phänomen alleine keine Lösung für die Sprachprobleme bieten, dennoch kommt den von Language Dynamics entwickeleten Werkzeugen auf dieser Ebene eine große Bedeutung zu. Language Dynamics bietet eine ganze Reihe von Übersetzungswerkzeugen, mit denen Sie durch Sprachbarrieren auftretende Probleme lösen und somit dem Mythos des Turms von Babel ein Ende bereiten können.

Unsere Werkzeuge ermöglichen die Arbeit mit einem standardisierten Vokabular, das die Qualität und Leistungsfähigkeit der Kommunikation verbessert!

Mit Hilfe der von WinDi hervorgebrachtenWerkzeuge sind Sie nicht mehr gezwungen, auf Grund von fehlenden Sprachkenntnissen mit einem "beschränktem" Wortschatz zu arbeiten. WinDi ermöglicht Ihnen einen direkten Zugang zu einem standardisierten Wortschatz von über 40. 000 Wörtern (mit 3.350.000 möglichen Grammatikbeispielen), was einer wahrhaften Revolution in dem Sprachbereich gleichkommt.

Auf lange Sicht gesehen werden zwei, in verschiedenen Ländern (oder auch Kontinenten) niedergelassene Unternehmen, die das gleiche Übersetzungswerkzeug benutzen, demzufolge auch das gleiche Vokabular verwenden, eine Garantie für ein vollkommenes Verständnis zwischen Partnern. Der verfügbare Wortschatz ist sehr umfassend, was eine gute Qualität der Kommunikation miteinschließt, da jeder Benutzer das richtige und präzise Wort finden kann und so sein Vokabular nicht auf die geläufigsten und oftmals ungenauen Wörter wie "machen" und "haben" einschränkt ist.

Schließlich können die Personen, die diese Übersetzungshilfe bei ihrer täglichen Arbeit miteinbeziehen, beim Arbeiten Fremdsprachen auf eine einfache und wirksame Weise erlernen. So werden Sie sogar ihre neu erworbenen Sprachenkenntnisse bei Telefonaten oder auf Konferenzen wiederverwenden können. Diese neue Fähigkeit ist Teil der Leitmotive, die sich WinDi als Aufgabe gestellt hat: Hilfe für Übersetzungen, Verständnis und Erlernen von Fremdsprachen.

_________________________________________________________________

11.3 WinDi hilft Ihnen beim Erlernen von Sprachen

Das Programm WinDi trägt drei besonderen Anforderungen Rechnung: Übersetzungs- und Verständnishilfe sowie der Hilfe zum Erlernen von Fremdsprachen. Dieses Dokument wurde ganz speziell für den Zweck erstellt, die Bedienungsweise von WinDi im Rahmen des Erlernens von Sprachen zu erklären.

Jedes WinDi-Modul kann Ihnen bei dem Erlernen einer Fremdsprache behilflich sein, besonders:

- Das Modul WinDi Wörterbücher zeigt sieben Sprachen auf dem Bildschirm an (oder zwei bei der zweisprachigenVersion), was eine deutliche Bestimmung der Sprachfamilien und deren gegenseitigen Einflüsse erlaubt. Ebenso sind die grammatikalischen Angaben äußerst detailliert und ganz und gar für den Spracherwerb notwendig (z.B. das Geschlecht eines Nomens zu kennen, die unregelmßïgen Verben, die bestimmten Artikel vor den Nomen, etc.)

- Das Konjugationsprogramm liefert vollständige Daten und zeigt jedes Verb ohne jegliche Abkürzung an, sowohl in Aktiv als auch in Passiv. Dieses Programm wählt für jedes Verb automatisch das richtige Hilfsverb (haben oder sein), die trennbaren Vorsilben (in deutsch und niederländisch) werden klar angegeben, etc.

- WinDi ermöglicht es, die Konjugation eines Verbs von einer "Bezugssprache" aus in zwei oder 6 Sprachen zu vergleichen.

- Das Modul der Sprachausgabe bietet eine gute Einführung für die Aussprache der zu erlernenden Sprachen.

Das Modul der Satzübersetzung WinDi Direkt Übersetzung ist besonders für das Erlernen einer Sprache und auf verschiedene Weisen nützlich:

- Dieses Programm führt z.B. den korrekten Gebrauch von Grammatikregeln auf, wie z.B. die Wortfolge in einem Satz, die Übereinstimmung des Partizip Perfekts, die Bildung von verneinten Fragesätzen, den Gebrauch von Pronomen, etc…

- Da das Programm alle Probleme der grammatikalischen Reihenfolge von Wörtern innerhalb der aufgeführten Sätze kontrolliert, ist ein Dialog zwischen dem Professor und seinem Schüler in Bezug auf die verschiedenen Grammatikpunkte der einzelnen Sätze vorstellbar. Zum Beispiel: Den Gebrauch einer Deklination im Deutschen identifizieren und rechtfertigen können, die Übereinstimmung in Genus und Numerus des französischen und italienischen Partizip Perfekts,etc. Zahlreiche von WDÜ zur Verfügung gestellten Grammatikregeln bieten folglich eine gute Grundlage für eine Wiederholung.

- Studenten können Sätze in der zu erlernenden Sprache bilden, die Übersetzung in ihre Muttersprache abdecken und anschließend in ihrer Muttersprache überprüfen, ob die Übersetzung korrekt ist. Wenn das Ergebnis in ihrer Sprache fehlerfrei ist, ist der Ursprungssatz ( in der zu erlernenden Sprache) ebenfalls korrekt.

Das Erlernen während der Arbeit stellt einen der Schlüsselaspekte des Programms WinDi dar:

Arbeitet eine zweisprachig, dreisprachig oder vielsprachige Person in einem Team, wenden sich deren Kollegen oft in Übersetzungsfragen an sie. Die Frage nach einem Wort, einem Satz oder einer Konjugation läßt die Person viel Zeit verlieren. WinDi bietet für dieses Problem eine Lösung, indem das Programm sofort für jedermann verfügbar ist.

Auch zögern viele Personen -sei es aus Schüchternheit oder aus Angst, ihre Wissenslücke in der entsprechenden Sprache zu zeigen, nach der Übersetzung eines Wortes zu fragen. Folglich formulieren sie lieber den Quelltext um, was viel Zeit kostet und die Leistungsfähigkeit der Kommunikation vermindert. WinDi erweist sich auch in diesem speziellen Fall als ein wertvolles Hilfsmittel.

_________________________________________________________________

 

11.4 Die Entwicklung des Projekts

Das Projekt WinDi besteht seit 10 Jahren !

Die Durchführbatkeitsstudie des Projekts wurde Mitte 1989 realisiert und nach deren Abschluß wurde die Entwicklung Ende 1989 mit der Verwirklichung einer mehrsprachigen Datenbank (Wörterbücher) in die Wege geleitet. Die wichtigsten europäischen Sprachen wurden ausgewählt: Englisch, Französisch, Deutsch, Italienisch, Spanisch und Niederländisch. Die portugiesische Sprache wurde später hinzugeführt (Mitte 1996). Es scheint, als decke das Programm WinDi als einziges diese 7 Sprachen so vollständig ab!

Von Anfang an wurde die Datenbank für eine multidirektionelle Funktion konzipiert. Dazu entwickelte ein Projektteam aus Muttersprachlern die Wörterbücher in enger Abstimmung, um jegliche Sinnwidrigkeit auszuschließen.

Aus Gründen der Leistungsfähigkeit und Zuverlässigkeit haben wir uns für die Ergänzung jedes Wortes mit allen notwendigen Grammatikangaben entschlossen (regel-unregelmäßige Verben, Geschlecht der Nomen, etc.). MS Windows wurde aus klaren Gründen der Marktsituation als "Plattform" gewählt. Das Programm "WinDi Wörterbücher" wurde im Dezember 1993 publiziert.

Unmittelbar danach wurde das Programm "WinDi Konjugation" entwickelt, gleichlaufend zu der Entwicklung des Moduls "WinDi Eingabe". Diese zwei Anwendungen tragen den zahlreichen Anforderungen der Benutzer von WinDi Wörterbüchern Rechnung. Diese Ergänzung der Wörterbücher, genannt "WinDi Tools", wurde 1994 veröffentlicht und separat von den Wörterbüchern verkauft.

Daraufhin entschlossen wir uns zu der Vereinigung dieser verschiedenen Module in nur einem "kompakten" Programm, "WinDi Übersetzungshilfe", mit dem Zweck, den Marktanforderungen besser gerecht zu werden. Dieses Programm enthielt zwei zusätzliche Module, den Doppel-Editor, der durch einen einfachen "Klick" den Benutzern die Übersetzung ihrer Wörter lieferte. Bei dem anderen neuen Modul handelte es sich um "Voice for WinDi", das Ergebnis einer Zusammenarbeit mit der Firma Creative Labs und fähig, die elektronische Spracherzeugung in 4 Sprachen anzugeben. (englisch, französisch, deutsch, spanisch).

Das Programm "WinDi Übersetzungshilfe" wurde im April 1995 herausgebracht und das erste Mal in den Vereinigten Staaten auf der Austellung "Comdex Spring" in Atlanta (24-27 April 95) präsentiert, auf der es helle Begeisterung erntete.

Einige Monate zuvor brachten wir die bis dahin ehrgeizigste Sprachausführung hervor: Das Projekt "WinDi Direkt Übersetzung" für die Übersetzung ganzer Sätze. Es entstand aus dem Wunsch heraus, die Funktion der Wort-für Wort Übersetzungshilfe (Doppel-Editor) zu vervollständigen.

Zu dieser Zeit bestätigten die bereits vertriebenen Übersetzungsmaschinen ihrer Fähigkeit, jeden beliebigen Text zuverlässig und genau zu übersetzen. Jedoch liefern diese Art von Übersetzungsprogramme nur äußerst unvollständige "Rohübersetzungen", die nur mit vorhergehender Überprüfung benutzt werden können.

Wir haben es uns daher zum Ziel gesetzt, ein höchst interaktives Übersetzungsprogramm zu entwickeln, das Qualitätsübersetzungen liefern kann, die ohne Nachprüfung im Rahmen internationaler Kommunikation benutzt werden können. (natürlich mit Ausnahme von Verträgen, Werbung, oder alle anderen Sorten von juristischen oder höchst anspruchsvollen Texten). Da die Wörterbücher für einen multidirektionalen Gebrauch erarbeitet worden sind, haben wir diese Besonderheit für die Entwicklung eines Übersetzungswerkzeugs von Sätzen genutzt, das von und in jede der 7 unterstützten Sprachen funktioniert.

Die Beta Version des Moduls "WinDi Direkt Übersetzung" wurde im November 1995 in das Programm "WinDi Übersetzungshilfe" integriert und das erste Mal auf der Comdex Fall Ausstellung in Las Vegas (13-17 November 95) vorgestellt. Die entgültige Version von "WinDi Dirket Übersetzung wurde 1997 in das Programm integriert.

Das Modul "WinDi Direkt Übersetzung" war -und ist auch auch heute noch-einmalig auf dem Markt. Seine sprachlichen Qualitäten beeindruckten zahlreiche Sprachspezialisten, die bereits mit Übersetzungssystemen gearbeitet hatten. Das neue Programm "WinDi Übersetzungshilfe" (jetzt einfach "WinDi") trägt mit all seinen Modulen drei besonderen Bedürfnissen Rechnung: Übersetzungs und Verständnishilfe und Hilfe für das Erlernen von Sprachen.

Die Absicht einer kostenfreien Aktualisierung der Wörterbücher (durch Herunterladen des Programms auf unserer Website) wurde Ende 1998 umgesetzt.

Im Juni 1999 wurde das Modul WinDi Browser dem Programm WinDi hinzugefügt. Diese Anwendung erforderte die Entwicklung zweier neuer Programme: DICWEB.EXE et GRAMMAR.EXE. Das erste Programm ist eine Schnittstelle zwischen WinDi und der Umgebung HTML, während das zweite auf Abruf die Übereinstimmung in Genus und Numerus der Nomina und Adjektive anzeigt. Das Konjugationsprogramm (CONJUG.EXE) und der Wort-Kompilator (WINDIGW.EXE) sind für eine Integration in den WinDi Browser angepaßt worden. Der WinDi Browser wird dadurch zu einem äußerst komplexen und ehrgeizigen Projekt, insbesondere durch das Programm DICWEB.EXE, das eine unverzichtbare Funktion zur grammatikalischen Analyse umfaßt.

Im September 1999 schlossen wir das Hinzufügen von Plural und Feminina der Nomina und Adjektive in die Datenbanken ab. Diese Erarbeitung betraf ca. 25. 000 Wörter je Sprache, wobei jedes Wort genaue Recherche erforderte, um die Grammatikregel der Übereinstimmung und Ausnahmefälle bestimmen zu können. Der Löwenanteil dieser Arbeit kam der Identifizierung der femininen Personennamen zu (in 7 Sprachen). Diese ganze Ausführung beanspruchte mehr als 3 Jahre…Diese Funktionen verdoppelteten die Fähigkeiten von WinDi und boten den Benutzern gleichzeitig ein einzigartiges Übersetzungsprogramm.

Ihre installierte Version ist also:

WinDi Phase I

All diese Ausarbeitungen sowie die Umsetzung der Datenbanken beanspruchten ca. 10 Jahre. Die Ergänzung der Plural und Feminina schloß die erste Phase des WinDi Projekts ab… Wie Sie nun wissen, handelt es sich bei WinDi um ein langfristiges Projekt und dank seines erreichten Niveaus kann nun (Oktober 1999) die zweite, in einem Zeitraum von 3-4 Jahren durchdachte Phase beginnen.

Unser Dank gilt allen 93 Mitarbeitern!

15 Programmierer entwickelten WinDi :

Patrick Remy, Nicholas Molinier, Jean-Pierre D'Angelo, Michaël Boland, Fouad Baidaoui, Christophe Van Valckenborgh, Alexandre Barba, Jean-Marc Van Schendel, Eric Coets, Marc Jadoul, Vincent Pirson, Grigorios Ozsuvaridis, Martha Mendez, Irène Rousseau.

80 Linguisten erarbeiteten die WinDi Datenbestände (Wörterbücher, Konjugation, Grammatik) :

Bernadette Putman, Daniel Keutgen, Alexandre Klinkenberg, Sylvie Bellocchi, Claudia Stang, Nathalie Hubert, Marc Impens, Pedro Mingot Comenge, Pierre Jourdain, Silke Kunstreich, Marco Pettenello, Houria Bouajaja, Isabelle Slinckx, Marie-Laurence Demousselle, Elke Allgaier, Michele Squarci, Chaverri Van Brabant, Carmela Valeron, Adela Batalla, Nandi Anjoushree, Paula Stevenne, Carlos Bazán, Christophe Kerremans, Didier Lecomte, Myriam Lemahieu, Armin Wisdorff, Ferreira Fernandez, Marleen Korst, Catherine Herreman, Tanguy Van Moerkercke, Reyes Mingot Comenge, Vincent Ronnet, Ingrid Van Loocke, Aude Henrotay, Véronique Lebrun, Kerstin Tepper, José García Martín, Matthias Müller, Lieve Van Seghbroeck, Olivier Scheffer, Inès Collantes, Sacha Polverini, Hélène Zoler, Virginie Lefort, Luisa Sabbatini, David Libens, Wim Huybrechts, Nathalie de Mul, Irina Sergejeva, Marie-Alexandre Bouchat, Cosma Mai, Calzada Ruiz, Nathalie Van Berwaer, Paloma Castro, Anna-Lea Stoico, Vincenzo Russo, Francesca De Rosa, Sven Mettner, JC Erdozain Acedo, Laurence Durieux, Moises Encinas, Marcella Cottone, Giovanni Francese, Nathalie Vastersavendts, Xavier Bockstael, Pierre-Yves Pellegrin, Fiorella Flamini, Joselito Romacq, Carmela La Iacona, Patricia Dias da Moita Janeiro, Stéphanie Dumortier, Marie Vansteelandt, Isabelle De Vos, Celia Groothedde, Diego Mercado, Stefano Romeo, Christine Keller, Carla Sofia Roma de Oliveira, Kim Meaney.

All diese Mitarbeiter sind mindestens zweisprachig, viele von ihnen beherrschen 3 oder sogar 4 Sprachen. _________________________________________________________________

 

11.5 Software-Lizenzvereinbarung von Language Dynamics

DIESE LIZENZVEREINBARUNG BETRIFFT IHRE INSTALLATION UND BENUTZUNG DES PROGRAMMS WINDI. WINDI ERHÄLT IN DER VORLIEGENDEN VEREINBARUNG DIE BEZEICHNUNG "DAS PROGRAMM".

DIESES DOKUMENT REPRÄSENTIERT DIE LEGALE VEREINBARUNG ZWISCHEN IHNEN UND LANGUAGE DYNAMICS. BITTE INSTALLIEREN SIE DAS PROGRAMM ERST NACH SORGFÄLTIGEM DURCHLESEN DIESER SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG. DURCH INSTALLATION DIESES PROGRAMMS ERKLÄREN SIE IHR EINVERSTÄNDNIS MIT DEN BEDINGUNGEN DIESER SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG. WENN SIE DIESE SOFTWARE-LIZENZVEREINBARUNG NICHT AKZEPTIEREN, INSTALLIEREN SIE WINDI NICHT.

Dieses Programm ist urheberrechtlich und durch internationales Abkommen geschützt, was dem Programm ein internationales Schutzrecht verleiht. Die Benutzung dieses Programms ohne die Lizenzbestimmung vorher zurückgeschickt zu haben stellt eine Verletzung der Urheberrechte von Language Dynamics dar.

Wenn Sie WinDi von der Language Dynamics Website heruntergeladen haben, ist das Programm sofort funktionsbereit und in einer Demoversion innerhalb von 24 Stunden gültig. Nach dieser Zeitspanne müssen Sie das Programm auf der Language Dynamics Website bestellen. Innerhalb den darauffolgenden 8 Werktagen erhalten Sie per Post eine Update-Diskette, mit der die Installation des Programms abgeschlossen werden kann. Gleichzeitig erhalten Sie eine CD-ROM mit der Kopie der Datei, die von der Language Dynamics Website herunterladbar ist.

Das Programm darf nur auf einem (1) Computer benutzt werden. Sie sind nicht dazu berechtigt, innerhalb eines Netzwerks das Programm von einem Computer auf einen anderen zu übertragen.

Language Dynamics berechtigt Sie, dieses Programm wie ein Buch zu benutzen, und insbesondere dazu, eine vollständige Sicherheitskopie des installierten Programms auf Ihrer Festplatte oder dem Netzwerkserver anzulegen, unter der Bedingung, daß diese Kopie einzig der Sicherung dient, d.h. als Schutzmaßnahme bei Verlust des installierten Programms. Diese Sicherheitskopie bleibt Eigentum der Person, die die Lizenzvereinbarung unterzeichnet hat und darf unter keinen Umständen auf eine dritte Person übertragen werden. Eine solche Übertragung verstößt gegen die Urheberrechte von Language Dynamics.

Sie sind nicht berechtigt, das Programm zu vervielfältigen, die Datenbank zu entziffern, die Datenbank teilweise oder ganz in eine (mehrere) andere Anwendung(en) einzufügen, jegliches Reverse engineering durchzuführen, eine Rückwandlung der Maschinensprache in eine andere Codeform durchzuführen, das Programm auseinanderzunehmen und das Programm zu dekompilieren, um den Originalcode zu finden. Sie sind nicht berechtigt,das Programm zu bearbeiten, auf welche Weise auch immer, zu vermieten oder zu verleasen, noch auf die Ferne zu übertragen, durch welches Mittel auch immer, u.a. Modem, Internet, CD-ROM, etc. da dies einen Verstoß des Urheberrechts von Language Dynamics darstellt. Die Netzwerk-Lizenzvereinbarung dieses Programms berechtigt Sie, eine Kopie des Programms auf einem einzigen Server zu installieren. Diese Lizenz berechtigt Sie zu einer einmaligen Installation des Programms. Jedoch kann das Programm sooft wie nötig auf ein und dem selben Computer installiert werden. Zudem stehen Sicherheitskopien zur Verfügung. Im Falle eines "Zusammenbruchs " Ihrer Festplatte sind Sie zur Neuinstallation berechtigt, jedoch nur auf dem gleichen Computer oder Server, auf dem das Programm das erste Mal installiert worden ist. Wenn Sie über keine Sicherheitskopie mehr verfügen, können Sie Ihre Disketten zu Language Dynamics oder Ihren Vertrieb vor Ort auf Ihre Kosten zurücksenden. Language Dynamics wird Ihre Disketten wieder mit dem Programm versehen und auf Ihre Kosten zurücksenden, unter der Bedingung, daß Language Dynamics sicherstellen kann, das die Installation des Programms gemäß der vorliegenden Lizenzvereinbarung durchgeführt worden ist. Wenn das Programm rechtswidrig installiert worden ist, ersetzt Language Dynamics Ihre Disketten nicht.

Garantie :

Sie können erst von dieser Garantie sowie der technischen Unterstützung von Language Dynamics profitieren, wenn Sie oder Ihr Arbeitgeber das nachfolgende Dokument an Language Dynamics zurückgeschickt haben.

Language Dynamics garantiert für einen Zeitraum von 90 Tagen, einschließlich des ersten Tages des Programmerwerbs, daß die gelieferten Disketten und die Dokumentation frei von Material- und Fabrikationsfehlern sind. Language Dynamics garantiert für die gleiche Zeitspanne, daß das Programm den Einzelaufführungen in der dazugehörigen Dokumentation entspricht. Während dieses Zeitraums übernimmt Language Dynamics den Ersatz aller fehlerhaften Elemente durch Einreichen derer bei Language Dynamics oder einem seiner Zwischenhändler, unter der Bedingung, daß das oder die Element/e in einem neuen Zustand wiederhergestellt werden und ohne mechanische oder andere Beschädigung und unter der Bedingung, daß der Benutzers keinerlei Datenmanipulationen (Kopien, Umformatierung, …) auf der (den) Originaldiskette(n) oder der CD-ROM vorgenommen hat. Die Garantie ersetzt jede andere mit einbegriffene oder ausdrückliche Garantie, u.a. die mit einbegriffene Garantie für die Fähigkeit des Programms zur Durchführung einer besonderen Funktion. Language Dynamics garantiert weder die Genauigkeit noch die Qualität der mit dem Programm durchgeführten Übersetzungen. Language Dynamics garantiert weder die Anpassung des Programms an die Bedürfnisse des Benutzers noch die ununterbrochene oder fehlerfreie Funktion des Programms. Bei jedem anderen auftretendem Problem haben Sie nur unter der Bedingung Ersatzanspruch auf das Programm,daß Sie gewissenhaft alle vorhergehenden Voraussetzungen eingehalten haben. In keinem Fall sind Sie berechtigt, finanzielle Entschädigung für Verluste zu erhalten, miteinbegriffen sind direkte oder indirekte Verluste, fehlender Umsatz, Unterbrechung oder Verlust von Daten oder des Programms, maschineller Zeitverlust, oder jeder andere wirtschaftliche, körperliche oder andere Verlust, der durch die Benutzung oder Nicht-Benutzung des Programms von Language Dynamics enstand, selbst wenn Language Dynamics von der Möglichkeit eines solchen Schadens unterrichtet worden ist. Language Dynamics ist zu keiner anderen Garanitie oder Verantwortlichkeit verpflichtet außer der ausdrücklich im vorliegendem Text aufgeführten Garantie. Die Verantwortlichkeit von Language Dynamics, entsprechend der Lizenzvereinbarung, wird in keinem Fall über den Kaufpreis eines Programms hinausgehen. Im Falle der Programminstallation oder des nicht versiegelten Umschlags, der die Diskette für ein Update behinhaltet, erstattet Language Dynamics das Programm nicht zurück.

Diese Lizenzvereinbarung unterliegt den geltenden Gesetze in Belgien.

 Senden Sie diesen Dokument per E-Mail nur an support@windi7.com, um sich registrieren zu lassen.

Ich habe die obige Lizenzvereinbarung bezüglich WinDi gelesen. Durch die Installation erkläre ich mein Einverständnis mit seinem Inhalt und werde mich nach den angeführten Bedingungen und Konditionen richten. Ich bestätige die Richtigkeit aller folgenden Informationen. (Dieses Dokument muß von einer dazu berechtigten Person ausgefüllt werden)

Name, Vorname : ..................................................................................................................................................

Beruf : ..................................................................................................................................................

Organisation : .................................................................................................................................................

Straße, Nummer : ..................................................................................................................................................

Stadt : ....................................................................................................................................................

Staat : ....................................................................................................................................................

Postleitzahl : .................................................................................................................................................

Land : ..................................................................................................................................................

Telefon : ...................................................................................................................................................

Fax : ....................................................................................................................................................

E-Mail : ...................................................................................................................................................

Dieses Dokument ist auch in der Datei REGISTER.DOC (ASCII Format) verfügbar.

_________________________________________________________________

Logo
Inhaltsangabe

Besuchen Sie unsere Website : http://www.windi7.com